Unser Näher Sayed ist afghanischer Herkunft und hat lange im Iran gelebt und gearbeitet, bevor er vor 3 Jahren mit seiner Familie nach #Hamburg geflohen ist. Er war unser erster Praktikant mit Fluchthintergrund und nachdem wir sein Talent erkannt hatten, war uns blitzschnell klar: Wir möchten, dass er Teil unserer#bridgeandtunnel Familie wird

Aber leider ist es für Menschen aus Afghanistan aktuell nicht leicht, eine Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis in Deutschland zu bekommen. Nach vielen bürokratischen Hürden haben wir es aber dennoch geschafft und ihm eine Arbeitserlaubnis für 1 Jahr erkämpft, yeah ! Und sind seitdem sehr happy, ihn – als Hahn im Korb  – in unserem Team zu haben!

Danke für das tolle Bild luzia pimpinella!