Das sind wir

Ja, wir haben verstanden, ihr wollt mehr über uns wissen: hinter Bridge&Tunnel stecken wir, Hanna Charlotte Erhorn (Lotte) und Constanze Klotz (Conny). Wir kennen uns noch aus Studienzeiten und kamen 2013 über einen glücklichen Zufall dazu, gemeinsam das Stoffdeck zu leiten. Nach spannenden Begegnungen von Profis und Menschen aus dem Stadtteil in unserer Werkstatt, entstand schließlich unsere Idee für Bridge&Tunnel…

Die Gründerinnen Hanna Charlotte Erhorn und Constanze Klotz (von links). Copyright: femtastics

Copyright: femtastics

Natürlich müssen wir als Gründerinnen eines noch jungen Labels gleichermaßen Generalisten wie Spezialisten sein. Inszwischen hat sich aber eine gewisse Aufteilung etabliert. Als diplomierte Textildesignerin ist Lotte die Expertin für das Design und die Produktion. Constanze ist als promovierte Kulturwissenschaftlerin mit Kommunikation, Fundraising und Kooperationen befasst. Wir nennen das Innen- und Außenministerin.
Am meisten verbindet uns aber unsere raketenmäßige Begeisterung dafür, tolle Leute mit anderen tollen Leuten zusammenzubringen.

Brücken bauen

Klingt vielleicht kitschig, meint in unserem Fall aber alles andere als das. Denn der Name unseres Labels Bridge&Tunnel bezieht sich nicht nur auf die Insellage von Wilhelmsburg, das man nur über Brücken oder den Elbtunnel erreicht. Vielmehr möchten wir Brücken in den ersten Arbeitsmarkt bauen. Für Frauen und Männer, die auf dem ersten Arbeitsmarkt nicht unterkommen, aber tolle flinke Hände haben.

Dazu setzen wir auf die Expertise und Motivation der Frauen und Männer, die bei uns arbeiten. Denn es sind ihre Geschichten, die unsere Produkte – alles Unikate – so einzigartig machen.