Gebärden lernen, Teil V

B&T WE DESIGN SOCIETY l Gebärdensprache ist eine visuell wahrnehmbare Sprache, die insbesondere von nicht hörenden und schwer hörenden Menschen zur Verständigung genutzt wird. Kommuniziert wird mit einer Verbindung von Gestik, Gesichtsmimik, lautlos gesprochenen Wörtern sowie der eigenen Körperhaltung. Diese Elemente werden zu Sätzen und Satzfolgen kombiniert.

Unsere gehörlose Näherin Svetlana bringt uns regelmäßig absolute Essentials bei. Die heutige Session passt perfekt zum Hamburger Wetter. Denn der Satz lautet “Wo bleibt der Frühling?”!