Unsere Mission

Bridge&Tunnel steht für 2. Chancen. Seit 2016 fertigt unser Social Fashion Label mitten in Hamburg mit gesellschaftlich benachteiligten Menschen sowie mit Geflüchteten. Beide verbindet das enorme handwerkliche Geschick jenseits von Zeugnissen und Diploma. Und die Erkenntnis: Wer arbeitet, lernt Menschen kennen. Und wer arbeitet, fühlt sich gebraucht.

Auch unsere Designs erzählen von 2. Chancen. Unsere Denim Designs entstehen aus post- & pre-consumer waste. Ersteres meint v.a. Alttextilien oder Textilien, die auch für Ausgabestellen zu verschlissen sind. Dazu unterhalten wir tolle Materialkooperationen mit der Kleiderkammer Wilhelmsburg oder Hanseatic Help – und viele Privatpersonen senden uns mittlerweile ihre alten Lieblingsjeans zu. Beim pre-consumer waste verwenden wir Materialüberschüsse wie Färbe- oder Webproben, die bereits während der Produktion anfallen. Aus den Textilressourcen fertigen wir hochwertige Denim Accessoires, Home Textiles und ausgewählte Fashion Pieces.

Für den B2B Bereich verarbeiten wir für Kund:innen zudem auch andere textile Reste wie Restanten, Samples oder Werbematerialien. So verhelfen wir wertvollen Materialressourcen zu einem neuen Leben in style und hoffnungsvollen Talenten aus aller Welt zu einem erfüllenden Job mit Anerkennung.

Bridge&Tunnel ist ein gemeinnütziges Label. Mit jedem Kauf unserer Produkte tragt ihr dazu bei, noch mehr gesellschaftlich benachteiligte Menschen in Arbeit zu bringen.

Brücken bauen

Der Name unseres Labels Bridge&Tunnel bezieht sich nicht nur auf die Insellage unseres Produktionsortes Wilhelmsburg, den man nur über Brücken oder den Elbtunnel erreicht. Wir möchten Brücken in den ersten Arbeitsmarkt bauen. Dazu setzen wir auf die Expertise und Motivation der Frauen und Männer, die bei uns arbeiten. Denn es sind ihre Geschichten, die unsere Produkte – alles Unikate – so einzigartig machen. Unser multinationales Nähteam begleiten wir engmaschig. Wir leisten Hilfe bei Behördengängen, klären Rechtsfragen oder suchen auch schonmal eine Wohnung. Für handwerkliche Fragen haben wir eine professionelle Anleiterin mit an Board. Die Qualifizierung der Frauen und Männer stemmen wir in enger Kooperation mit dem zuständigen Jobcenter. Und organisieren Sprachcoachings für die sprachliche Weiterentwicklung.

Unser Ziel? Auch in Zukunft sollen alle Erlöse in das Unternehmen fließen. So schaffen wir weitere Arbeitsplätze für gesellschaftlich benachteiligte Menschen. Und sichern die unseres jetzigen Teams.

Bridge&Tunnel Team Arbeit Werkstatt Fair Fashion

Unser Team

Hinter Bridge&Tunnel stehen leidenschaftliche Menschen. Geleitet wird das noch junge Label von uns, Lotte und Conny. Als Gründerinnen eines noch jungen Labels müssen wir gleichermaßen Generalisten wie Spezialisten sein. Als diplomierte Textildesignerin ist Lotte die Expertin für das Design und die Produktion. Conny ist als promovierte Kulturwissenschaftlerin mit Kommunikation, Social Media, Fundraising und Kooperationen befasst. Wir nennen das Innen- und Außenministerin. Am meisten verbindet uns aber unsere raketenmäßige Begeisterung dafür, mit kleinen Schritten die Welt ein bisschen besser zu machen.

Durch viele einmalige Begegnungen in Wilhelmsburg war uns schnell klar: Zeugnisse sind nicht alles im Leben. Oft helfen sie, etwas über den Menschen, der sich dahinter verbirgt, zu erfahren. Oft aber auch nicht. Viele unserer Mitarbeiter:innen haben entweder keine Zeugnisse oder hatten – bedingt durch ihr Alter, ihre Sprache, ihre Religion, ihre Gehörlosigkeit oder ihre Fluchtgeschichte – bislang Schwierigkeiten, auf dem ersten Arbeitsmarkt einen Job zu finden. Dabei bringen viele von ihnen kreative Fähigkeiten und Fertigkeiten aus ihren Heimatländern oder ihrem Familienkontext mit, die für die textile Produktion von großem Nutzen sind. Wir nennen das “Talents over diploma”.

Asiye ist studierte Bekleidungstechnikerin, zuständig für Schnitte und Passform und begleitet unser Produktionsteam als Anleiterin. Sie hatte sich zuerst als Näherin bei uns beworben, schnell war aber klar, dass sie viel mehr kann. Mehr über Asiye lest ihr hier.

20190814_SLOW_BridgeAndTunnel_WEB-39 (1)

Mandeep kommt aus Indien und lebt seit 17 Jahren mit ihrer Familie in Deutschland. Mandeep hat in Indien in einer Näherei gearbeitet. Seit vielen Jahren lebt sie mit ihrer Familie in Wilhelmsburg. Mehr über Mandeep lest ihr hier.

Heekeren_Victor_Bridge&Tunnel_52

Sayed flüchtete 2013 Jahren mit seiner Familie aus dem Irak nach Hamburg, wo der gebürtige Afghane als Herrenschneider gearbeitet hat. Wir sind sehr dankbar über seine große Erfahrung. Mehr über Sayed lest ihr hier.

Heekeren_Victor_Bridge&Tunnel_48

Svetlana stammt gebürtig aus Russland und ist gehörlos. In Deutschland musste sie zunächst lernen, auf deutsch zu gebärden. Mit unserem Team verständigt sie sich problemlos über Lippenlesen oder Gebärdensprache. Mehr über Svetlana lest ihr hier.

IMG_20200525_115716 (1)

Idowu ist ausgebildete Schneiderin und Modedesignerin. In Nigeria war sie Besitzerin einer eigenen Boutique, bevor sie vor 15 Jahren mit ihren Töchtern nach Deutschland kam. Mehr über Idowu lest ihr hier.

Heekeren_Victor_Bridge&Tunnel_51

Alice kam vor 10 Jahren aus Ghana nach Deutschland. Dort hatte sie bereits als Schneiderin und Köchin gearbeitet.  Seit Juni 2019 unterstützt sie unser Team. Mehr über Alice lest ihr hier.

Heekeren_Victor_Bridge&Tunnel_53

Zeliha stammt gebürtig aus der Türkei und hat bereits als 12-jähriges Mädchen das Nähen gelernt. Seit ihrem 17.Lebensjahr nimmt sie regelmäßig kleine Änderungen an der Kleidung aller Familienmitglieder vor. Mehr über Zeliha lest ihr hier.

Heekeren_Victor_Bridge&Tunnel_50

Nichts geht ohne sie: Ilka unterstützt uns seit vielen Jahren als Werkstundentin tatkräftig im Overhead. Die angehende Bekleidungstechnikerin hilft bei Versand, Buchhaltung, Produktionsorganisation und Fotoproduktion.

20200402_153454-01

Nichts geht ohne sie Teil II: unsere Assistentin Katja unterstützt uns seit 2021 in vielen wichtigen Overhead Bereichen wie unserem Podcast, Kooperationsanfragen und LinkedIn. So gut!

IMG_4127

Unsere Unterstützer

Wir sind sehr glücklich, dass wir für Bridge&Tunnel tolle Unterstützer:innen finden konnten, die ebenso an unser Unternehmen glauben wie wir! Ihre Hilfe ist essentiell für uns, um Arbeitsplätze für unser Produktionsteam zu sichern und die nächsten Schritte zu gehen. Danke Aurubis und Danke an unseren Privatinvestor!

Einige unserer Arbeitsplätze werden durch die Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration gefördert.

Bridge&Tunnel Aurubis
gg_logo4_Beschnitt

Erfahrt mehr über uns in unserem Blog, auf Facebook oder Instagram. Oder shoppt unsere einzigartigen Designs in unserem SHOP.